Erlösung

Erlösung – für Geld nicht zu haben

Das 500. Reformationsgedenken eröffnet uns eine gute Möglichkeit, die Sehnsucht der Menschen nach Ganzheit und ihr Streben nach einem würdevollen Leben neu in den Blick zu nehmen.

Noch heute nehmen wir wahr, dass Religion in das Geschehen auf den Weltmärkten hineingemischt wird indem Menschen glauben gemacht werden, dass sie nur durch Wunder Wohlstand erlangen können.

Luthers Kernbotschaft von der Erlösung allein durch Gnade – nicht durch gute Werke oder käufliche Güter – sollte im 21. Jahrhundert nicht als Selbstverständlichkeit angesehen werden. Erlösung und Ganzheit, geheilte Beziehungen, ein Leben in Würde, der Wunsch nach Wohlergehen – das alles ist nicht für Geld zu haben.

Indem wir uns zur Vollversammlung zusammentreten bekräftigen wir, dass Erlösung in diesem neuen Zeitalter und in neuartiger Weise nicht für Geld zu haben ist.
 

Nehmen Sie an der Zwölften Vollversammlung teil. Anmeldung